Alles denkbare denken, alles undenkbare ausprobieren

ICH BIN

Sebastian Stolz. Thüringer Original. Schon als Knirps hatte ich über 15 Berufswünsche im Kopf. Neugier ist die Kraftquelle für einen „Selfmademan“, der immer wieder neue Wege geht. Als Regisseur oder als Dramaturg für Film und Theater. Als Kameramann oder als Fotograf. Als Führungspersönlichkeit oder als Querdenker: Entdeckungslust ist bei mir wie ein Muskel, der stärker wird, je mehr man ihn reizt.

ICH KANN

Qualität. Meine Stärke: Das Chaos weiterspielen, um Ordnungen zu erkennen. Mit breiter Erfahrung und hoher Energie bewege ich mich professionell in linearen und interdisziplinären Projekten. Den oft stürmischen Wechsel zwischen Rationalität und Kreativität, zwischen Struktur und Ungeformten, lenke ich mit Sachkompetenz und Feingefühl für den Menschen. Dabei baue ich auf Kommunikation, ethisches Handeln, Diskretion und eigene Lernbereitschaft.

ICH NEHME

Ihre Wünsche ernst und suche mit vollem Einsatz nach individuellen Lösungen, die Kreativität mit Wirtschaftlichkeit verbinden. Gute Projekte verlangen ein kooperatives Wechselspiel. Deshalb schenke ich Ihnen mein Vertrauen, und nehme Sie in die Verantwortung. Ich bin leidenschaftlicher Unternehmer, für den die Symbiose aus Kunst und Wirtschaft Beruf und Berufung zugleich sind. Ein großes Anliegen ist mir daher die Nachwuchsförderung. Als FILMWILDer engagierte ich mich u.a. in der Jury beim Theatertreffen der Jugend in Berlin. Im Rahmen eines Lehrauftrages an der Modellschule Obersberg in Bad Hersfeld unterrichte ich teilweise Theater, Film, Fotografie und Existenzgründung. Seit Herbst 2018 engagiere ich mich ehrenamtlich als Kreissprecher für die Wirtschaftsjunioren Eisenach - Wartburgregion.

ICH HABE

eine Mediathek voller Erfahrungen in Kunst, Kultur und Wirtschaft - eine Auswahl:

  1. Kaufmännische Ausbildung zum Wirtschaftsassistenten für Rechnungswesen
  2. Weiterbildungsstudium in Theater- und Musikmanagement
    Ludwig-Maximilians-Universität München / Bayerische Theaterakademie / Deutscher Bühnenverein
  3. Fernstudium Wirtschaftspsychologie B.Sc. / Arbeits- und Organisationspsychologie (laufend)
    SRH Fernhochschule Riedlingen
  4. Spezialkurse & Masterclasses in Regie, Kamera, Licht und Fotografie
    u.a. Gordian Maugg (ZEPPELIN), Christopher Doyle (HERO), Lászlo Kovács (EASY RIDER) und Billy Williams (GANDHI)
  5. Künstlerische Auslands- und Wanderjahre in der europäischen Filmstadt Lódz in Polen
  6. Engagement als Dramaturg
    Hans Otto Theater Potsdam
  7. Dozentur für Filmproduktion
    International Film Workshop Academy / Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin
  8. Engagement als Schauspielleiter, Regisseur und Dramaturg
    Landestheater Eisenach
  9. akkreditierter Unternehmensberater
    RKW Thüringen